Informationsveranstaltung der ANW-Weißtannenoffensive

Zusammen mit der ANW Deutschland lädt die ANW- Rheinland-Pfalz herzlich zur Informationsveranstaltung der ANW-Weißtannenoffensive
am 22. Oktober 2019 ins Forstamt Westrich ein.

Die von der FNR geförderte „Weißtannenoffensive“ der ANW-Deutschland möchte das
Praxiswissen zur Weißtanne und ihr waldbauliches Potential im Dauerwald, als einheimische
Nadelbaumart und stabile Mischbaumart weiterbringen.

08:45 Uhr Treffen und Anmeldung: Gasthaus „Zum Hannes“ Hauptstraße 16 in 66484 Winterbach (www. restaurant-zum-hannes.de)
09:00 – 11:30 Uhr Vorträge im Tagungsraum des Restaurants.
Herr Franz-Josef Risse (Leiter Geschäftsbereich Zentrale Holzbereitstellung an der Forstdirektion Tübingen-Bebenhausen) „Chancen und Risiken der Weißtanne (Abies alba) Erfahrungen aus Baden-Württemberg.“
Herr Stephan Schusser (Forstbezirksleiter im Forstbezirk Eibenstock, Freistaat Sachsen) „Etablierung von Weißtanne im Forstbezirk Eibenstock / Freistaat Sachsen Ausgangslage-Motivation-Strategien.“
N. N. (Arbeitsgemeinschaft der Rohholzverbraucher e. V.) „Möglichkeiten der Vermarktung und Verwendung von Weißtannenholz.“
11:30 – 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Restaurant (die Kosten hierfür bitten wir, selber zu tragen).
13:00 Uhr Abfahrt zu den Waldbildern zu einer sehr interessanten Exkursion geführt von Forstamtsleiter Theodor Ringeisen und den jeweils zuständigen Revierleiter/innen zu den am Vormittag gehörten Themen.
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung.

Laden Sie hier das PDF „Einladung Westrich“  herunter.